CAMPING LES MIMOSAS

Die Stadt Vendres

Bei etwa 10 Minuten von Portiragnes-Plage, ist Vendres die letzte maritime Stadt Herault vor dem Departement Aude und das Naturschutzgebiet von Orpellières eingeben. Begrenzt durch Weinberge und der Golf von Lion, mit einem großen Teich auf seinem Gebiet, Stadt von 2700 Einwohnern in der Nähe von Béziers in unberührter Küste wert während Ihres Urlaubs auf 5-Sterne-Besuch Les Mimosas Camping.

Kontrastreich Landschaften erfreuen Naturliebhaber

Vendres ist mehr als ein Badeort an der Küste des Languedoc. Seine große Dünen, deren Höhe ist manchmal größer als 4 Meter, hat einen feinen Sandstrand von 4 km lang. Hinter den Teich Vendres in der Nähe des massiven Clape erstreckt sich fast 6 km. Der Norden der Stadt ist mit Weinbergen übersät, die Weine mit Charakter erzeugt werden, vor allem Weißen und Roséweine. Im Osten öffnet sich das Fach von Laz Vistoule. Dieses Naturerbe bietet eine große Auswahl an Outdoor-Aktivitäten in einem Paar, Familie oder Freunden zu erkennen: am Strand und Schwimmen im Mittelmeer faulenzt, Spaziergänge rund um den See zu Fuß oder mit dem Fahrrad, Weingut besuchen und Verkostung der Weine des Languedoc ...

Littoral vendrois

Vendres Strände, umgeben von Weinbergen und Buschland, sind etwa 7 km vom Stadtzentrum entfernt. Ihre wilde Seite ist eine großartige Alternative für Urlauber auf der Suche nach einem Nervenkitzel und die Ruhe, die authentischen Dörfer bevorzugen Okzitanisch des Strands. Die Dünen erlaubt das Vorhandensein von Tier- und zerbrechlich und bemerkenswerte Pflanzenarten, darunter Flamingos. Der Montilles Strand, in der Nähe der Mündung des Aude, ist ideal, wenn Sie eine Meeresfrüchte-Platte auf dem Hafen nach dem Schwimmen Längen genießen mögen. Wie andere Strände von Vendres (Mimosas, Marina, North) finden Sie ein Erste-Hilfe-Station, Parkplätze, Restaurants und Matratze Vermietung (sowie ein Wassersportzentrum auf der Marina Strand). Um die Strände zugreifen, werden Sie dann nehmen Sie einen kleinen Pfad und die Dünen überqueren.

Hafen und Denkmäler

Die Stadt Vendres hat die Besonderheit, von Fleury (Aude) durch die Mündung des Aude getrennt sind. Das Tragen von Chichoulet nicht direkt am Meer öffnet, aber der Fluss, der in den Pyrenäen stammt. Es ist für die Muschelzucht (Muscheln) betrieben. Die vendroise Stadt beherbergt eine Kirche gebaut im vierzehnten Jahrhundert (Kirche Saint-Etienne), eine Mühle, ein beeindruckenden Brunnen Gas (St. Puech) und antike Ruinen (Tempel von Venus).

Aktivitäten in Vendres

Die Schwimm- und Wassersport (Segeln, Jet-Ski, Tauchen) sind die Hauptaktivitäten, vor allem in der Hochsaison. Die Stadt verfügt über ein Park Baumklettern, das Feld La Yole Adventure Park. Zugänglich ab 3 Jahren, erlaubt es Kinder ihren Durst nach Adrenalin zu stillen und den Abenteurer in ihnen zu wecken. Der Standort verfügt über 17 ziplines und 5 verschiedene Aktivitäten wie BMX (9 Kurse). Nachdem die Luft, nehmen Sie Ihre Kinder in einem der größten Parks von aufblasbaren Strukturen in Südfrankreich, Kolandia Park.

An dem Tag, zu schnell vergangen? Erweitern Sie es an die Valras-Plage Casino! Sie können Ihr Glück beim Roulette, Poker oder Spielautomaten versuchen. Du bist kein Spieler? Inhalt sich mit einem Drink in einer warmen Atmosphäre am Meer!