CAMPING LES MIMOSAS

Sète

Eine auf dem Wasser erbaute Stadt

Nehmen Sie die die Autobahn A9 Richtung Südwesten, um während Ihres Aufenthalts auf dem Campingplatz Les Mimosas die Stadt auf dem Wasser zu entdecken. Die dynamische Hafenstadt Sète befindet sich 45 Minuten (ca. 56 km) von unserem Feriendorf entfernt.

Der Hafen von Sète wurde im 17. Jahrhundert errichtet, um dem Canal du Midi einen Meereszugang zu verschaffen. Die Konstruktion des Hafens wurde mit verschiedenen nautischen Festen zelebriert, die nun ein fester Bestandteil der Hafenstadt geworden sind. Spazieren Sie entlang der Kanäle, die die Stadt durchziehen und bewundern Sie die farbenfrohen Boote, die bei verschiedenen traditionellen Fischerei-Events zum Einsatz kommen.

Sète ist auch als „Venedig des Languedoc“ bekannt und berühmt für seine authentischen Viertel, die von Kanälen durchkreuzt werden sowie für seine besondere Lage zwischen Mittelmeer und Thau-See. Der Hafen von Sète entwickelte sich durch seinen Handel mit Wein, Holz, Getreide und Schwefel schnell weiter und wurde der weltweit wichtigste Hafen für Böttcherware. Heute ist die Hafenstadt vor allem als Seebad und Ferienort beliebt, floriert jedoch auch weiterhin in der Fischerei und im Handel. Das mediterrane Klima und das vielfältige maritime Freizeitprogramm machen Sète zu einem der beliebtesten Häfen der Küsten des Languedoc.